Der Ehekontrakt, Teil II

Zum vorherigen Beitrag Mein Freund aus Wien hat mich gerügt. Mit meinen Tiraden über Père Goriot würde ich Balzac unrecht tun. Die völlig überzogene Darstellung der Vaterliebe wäre kein melodramatischer Fehlgriff, sondern fein kalkulierte Satire. Überdies die Fallstudie eines Wahnsinnigen. In dem Fall wäre also die Schadenfreude, die man beim Untergang des Alten empfindet, durchaus … Der Ehekontrakt, Teil II weiterlesen