Die Herzogin von Langeais, Teil I

Zum vorherigen Beitrag Man war bisher dreimal in der Oper. Trotz guten Willens musste man sich am Schluss immer eingestehen, dass die Pause der angenehmste Teil gewesen war. Gestern zum ersten Mal ein Erweckungserlebnis gehabt. Puccini, Turandot. Musikalische Leitung: Zubin Metha. Bühne und Inszenierung von Philipp Stölzl. Streckenweise tränenverschleierter Blick. Als die Pause kam, fühlte … Die Herzogin von Langeais, Teil I weiterlesen